Unsere Kirchengemeinde

Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Leutenbach!

Wir freuen uns, dass Sie auf diesem Wege sich über Ihre Kirchengemeinde informieren.

Wir freuen uns aber auch über jede persönliche Begegnung, sei es im Gottesdienst oder bei einem unserer Gemeindeaktivitäten.

Zur evangelischen Kirchengemeinde gehören zur Zeit knapp 1.800 evangelische Gemeindeglieder.

 

Alle aktuellen und wöchentlichen Termine der Kirchengemeimnde Leutenbach finden Sie unter der Rubrik:

Aktuelle Termine

 

 

 

 

Impulse zum Sonntag, 29.März 2020

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter You Tube abgespielt.

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter You Tube abgespielt.

Video 1:

Ein Impuls von Pfarrerin Susanne Blatt und Liedern von Bernd Pfau für den  Sonntag, 29.03.2020

 

Video 2:

Für Sonntag, 29. März 2020 war ursprünglich ein Gottesdienst der Reihe „Akzente fürs Leben“ in Leutenbach geplant, als gemeinsamer Gottesdienst der drei evangelischen Kirchengemeinden Leutenbach, Nellmersbach und Weiler zum Stein.

Zum Thema „Auf dass wir klug werden – wie wir dem Leben mehr Tiefe, Weite und Sterne geben“ war das Diakonen-Ehepaar Olaf und Beate Hoffmann eingeladen und hätte zusammen mit Pfarrerin Susanne Blatt und dem Akzente-Team diesen Gottesdienst gestaltet.

Einige ihrer Gedanken zum Thema haben uns Olaf und Beate Hoffmann in Form  einem Video zur Verfügung gestellt – Sie finden dieses hier zum Download bzw. kommen über diesen Link zum Video/zu den Videos.

 

Kein Einschlafen vor dem Fernseher, sondern unterm Sternenzelt. Beate und Olaf Hofmann, das Referentenehepaar des "Akzente fürs Leben"-Gottesdienstes, gönnen sich immer wieder Miniauszeiten in der Natur. Damit wollen sie ihrem Leben mehr Abenteuer, Tiefe und Weite geben. So fasste Redakteurin Martina Eibach die Eindrücke nach einer Draußen-Nacht zusammen. Der Beitrag erschien in der Sendung "Gott sei Dank".

Mehr von Beate und Olaf Hoffmann:

https://www.hopechannel.de/tv/mediathek/episode/ml/nachgefragt/gruene-resilienz/

 

 

Kirchengemeinde in Corona-Zeiten

Mitteilungen der Evang. Kirchengemeinde Leutenbach

 

Während der aktuellen Corona-Pandemie müssen die üblichen

Gottesdienste, Gruppen und Veranstaltungen

der Kirchengemeinde leider ausfallen,
um eine Ansteckung zu verhindern.

 

Gottesdienste

Gottesdienste sind nach der Corona-Verordnung der Landesregierung bis zum 15. 06. 2020 verboten. Die Glocken läuten zu den Gottesdienstzeiten weiterhin. Wir laden Sie ein, zuhause zu singen und zu beten.

Das Gesangbuch und die Angebote im Fernsehen und im Internet, auch auf unserer Homepage, stehen zur Verfügung.

Der Kirchenbezirk bietet Gottesdienste am Sonntagmorgen auf www.facebook.com/Kirchenbezirk.Waiblingen/.  

Zur Gottesdienstzeit kann überall in den Häusern gebetet werden.

Auch auf die Gebetszeiten, auf die die Glocken während des Tages verweisen, möchten wir hinweisen. Sie sind ein öffentliches Bekenntnis und laden ein, im Gebet in den Häusern zueinander zu stehen zum Friedensgebet, zum Abendgebet oder zur Fürbitte. An der Kirchentür können Gebete und Gedanken angepinnt werden, ein spezieller Ort des Gebets während die Kirche geschlossen ist.

 

Pfarramt

Das Sekretariat derzeit auf Anordnung der Landeskirche geschlossen.
Das Pfarramt ist durch Pfarrerin Blatt, Tel.:07195/910296 oder
Handy: 0176/34323165 besetzt.


Emails ans Pfarramt: pfarramt.leutenbach@elkw.de oder susanne.blatt@elkw.de werden regelmäßig gelesen.

 

Allerdings ist ein Besuch im Pfarramt wegen der Ansteckungsgefahr entsprechend landeskirchlicher Verordnung nicht möglich.

Bitte nutzen Sie den telefonischen Kontakt.

 

Information

Im Schaukasten, im Amtsblatt und auf unserer Homepage finden Sie Informationen und Anregungen.
Besonders sei hingewiesen auf die Seite von Familie Schweiker mit vielen Ideen auch für Kinder,
zeit-geschenk.jimdofree.com

 

Gemeindebrief

In diesen Tagen wird der Gemeindebrief ausgetragen. Die angekündigten Veranstaltungen und Gottesdienste können im Moment leider nicht stattfinden.
Vielen Dank den Austrägerinnen und Austrägern.

 

Gemeindehaus

Der Oberkirchenrat verfügt zur Verringerung einer weiteren Ausbreitung der Pandemie bis zunächst einschließlich 19. April 2020 die

Schließung aller Gemeindehäuser und Gemeindezentren

als verbindliche allgemeine landeskirchliche Richtlinie nach § 19 Kirchengemeindeordnung und Nr. 26 der Ausführungsverordnung zur Kirchengemeindeordnung. Die Frist wird entsprechend verlängert, wenn etwa Schulen und Kindertagesstätten noch länger geschlossen bleiben.

Der Zutritt ist allen Personen, außer zum Zwecke von Wartungs- und/oder unumgänglichen Reparaturarbeiten untersagt.

 

Konfirmation

Die Konfirmationssonntage im April und Mai wurden durch Verordnung des Oberkirchenrates aufgehoben. Die neuen Konfirmationstermine sind durch Beschluss des Kirchengemeinderates der 11.10.2020 und 18.10.2020.

Der Konfirmandenunterricht kann voraussichtlich am Mi. 22.04.2020 wiederaufgenommen werden, sofern auch die Schulen den Unterricht

wieder aufnehmen!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.03.20 | Neues Bischofswort in der Corona-Krise

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hat sich am Montag mit einem weiteren Video an die Mitglieder der Landeskirche gewandt - und um Geduld in der Corona-Krise gebeten. Geduld, zitierte er aus dem Brief des Apostels Paulus an die Galater, „ist eine Frucht des Geistes“.

    mehr

  • 30.03.20 | Diakoneo sucht freiwillige Helfer

    Die Kliniken des Sozialträgers Diakoneo suchen Ärzte, Pflegekräfte und Medizinstudenten als Freiwillige. Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infizierten brauche man in den Krankenhäusern in Schwäbisch Hall, Nürnberg, Ansbach, Schwabach und Neuendettelsau Verstärkung, teilte Diakoneo am Montag mit.

    mehr

  • 29.03.20 | Corona: Kretschmann dankt den Kirchen

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat den Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Corona-Krise für ihren „unschätzbaren Beitrag zu unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt“ gedankt.

    mehr