Herzlich willkommen

Aktuelles
 
Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Leutenbach.
Wir freuen uns, dass Sie auf diesem Wege sich über Ihre Kirchengemeinde informieren.

 

Wir freuen uns aber auch über jede persönliche Begegnung, sei es im Gottesdienst oder bei einem unserer Gemeindeaktivitäten.

 

Zur evangelischen Kirchengemeinde gehören zur Zeit knapp 2.000 evangelische Gemeindeglieder.

 

 

Einrichtungen und Angebote:

Gottesdienste. Taufe, Trauungen, Bestattungen. Kinder- und Jugendarbeit. Seniorenarbeit. Besuchsdienst. Frauenarbeit. Mutter- und Kind-Gruppen. Kindergarten. (Freundeskreis für Behinderte.) Chöre untergliedert in Kirchenchor und Posaunenchor. Aktuelles.

 

Die Kirchengemeinde wird vom Kirchengemeinderat (11 Mitglieder) und dem Gemeindepfarrer (Pfarrer Feucht, seit 1992 in Leutenbach) geleitet.

 

Wir möchten Ihnen "Wegbegleitung", praktische Lebenshilfe, Beratung in Lebens- und Glaubensfragen anbieten.
Infos, Adressen, Einrichtungen
Pfarramt: Pfarrer Eberhard Feucht, Rotenbühlstr. 28, Telefon 07195/3827 Fax: 07195 910325

Pfarrbüro Rotenbühlstr. 28 Telefon 07195/3827 Fax 07195/910325

Pfarramtssekretärin: Frau Glatzel
Bürozeiten: dienstags 9.00 - 12.00 Uhr und 16.00 – 17.30 Uhr
Pfarramtssekretärin: Frau Jerger-Geigle
freitags 9.00 - 12.00 Uhr
Pfarramt.Leutenbachdontospamme@gowaway.elkw.de

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Vom Nikolaus zum Christkind

    Wer bringt denn nun die Geschenke an Heiligabend? Das Christkind oder der Weihnachtsmann? Wie passt der Nikolaus ins Bild, der bekanntlich am 6. Dezember seinen Auftritt hat? Und was hat Martin Luther damit zu tun? Eine Spurensuche.

    mehr

  • Stille Zeit im lauten Advent

    Früher war der Advent eine stille Zeit. Heute ist er laut und geschäftig. Die Folge: Von Gott ist dabei nicht mehr viel zu spüren. Aus diesem Grund wünscht sich Dekan Frithjof Schwesig aus Blaubeuren, dass die Wochen vor Weihnachten ein bisschen wieder das werden, was sie ursprünglich waren: Gelegenheit zur Besinnung. Eine Andacht zum 2. Advent.

    mehr

  • Ein offenes Ohr

    Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Seit 1988 gibt es diesen Tag der Solidarität mit den rund 36,7 Millionen Menschen weltweit, die derzeit mit HIV und Aids leben. In Deutschland sind 81.000 Personen von der Immunschwächekrankheit betroffen. Aidsseelsorger Eckhard Ulrich im Interview.

    mehr